Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Newsletter 02/2014

Liebe Newsletter-Leser!

Wilkommen bei der neusten Ausgabe unseres Graubünden Holz-Newsletters.
Das Top Programm Holz ist am 4. Juni 2014 zu Gast bei der Firma Salzgeber Holzbau in S-chanf im Oberengadin. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Besichtigung der Produktionshalle und des Fernwärmenetzes. Reservieren Sie sich schon heute den 4. Juni und nutzen Sie die Chance, einen Blick in das innovative Unternehmen Salzgeber Holzbau und das Fernwärmenetz S-chanf zu werfen. In diesem Newsletter erhalten Sie zudem einen Einblick in die Tätigkeiten, Schwerpunkte und Ziele der Geschäftsstelle Graubünden Holz im 2014.

Viel Spass bei der Lektüre

Ihr Graubünden Holz-Team

 


In Graubünden Holz zusammengeschlossene Organisationen:

ibW Höhere Fachschule Südostschweiz / Bündner Waldwirtschaftsverband SELVA / Bündner Forstunternehmerverband / Holzindustrie Schweiz, Regionalgruppe Graubünden / Holzbau Schweiz Sektion Graubünden / Verband Schweizerischer Schreinermeister und Möbelfabrikanten des Kantons Graubünden / Holzenergie Graubünden / Freierwerbende Forstingenieure FOGRA / Amt für Wald und Naturgefahren Graubünden



Falls Sie zukünftig keinen Newsletter mehr von Graubünden Holz erhalten möchten, melden Sie sich bitte unter dem Link "Newsletter abmelden" am Ende dieses Newsletters ab.

 

TOP HOLZ - Jetzt Termin vormerken!

Salzgeber Holzbau S-chanf - Fernwärme für die Gemeinde

Besichtigung der Produktionshalle und der Fernwärmezentrale

Am Mittwoch den 4. Juni 2014 gastiert das Top Programm Holz im Engadin bei der Firma Salzgeber Holzbau in S-chanf. 2011 erstellte Salzgeber Holzbau die neue Produktionshalle und stattete das Dach sowie die West- und Südfassade mit einer Solarthermischen Anlage aus. Die Anlage produziert Wärme für den Eigengebrauch sowie das Fernwärmenetz S-chanf. Eine Schnitzelheizung liefert zusätzliche Wärme für das Fernwärmenetz.

Das Fernwärmenetz Salzgeber ist eine beispielhafte Initiative, die aufzeigt wie erneuerbare Energiequellen sinnvoll genutzt werden können.

Reservieren Sie sich schon heute den 4. Juni und nutzen Sie die Chance, einen Blick in das innovative Unternehmen Salzgeber Holzbau und das Fernwärmenetz S-chanf zu werfen und beim anschliessenden Apéro bestehende Kontakte zu pflegen oder neue Kontakte zu knüpfen.

mehr dazu...

 

Graubünden Holz - Ausblick 2014

Für das Jahr 2014 hat sich der Dachverband der Bündner Wald- und Holzwirtschaft wieder einen Fahrplan mit zahlreichen Schwerpunkten zurecht gelegt. Mit gezielten Massnahmen in den Bereichen "Öffentlichkeitsarbeit und Erzeugung von Markttransparenz", "Verbesserung der Rahmenbedingungen" und "Mehr Innovation und Kooperation" sollen die in der Jahresplanung festgelegten Schwerpunktziele angegangen und erreicht werden.

Folgend erhalten Sie einen Einblick in die Tätigkeiten und Schwerpunkte der Geschäftsstelle Graubünden Holz für das laufende Jahr.

mehr dazu...

 

Internationaler Tag des Waldes - ITW 2014

Am 21. März 2014 war der internationale Tag des Waldes. Der vom Bundesamt für Umwelt koordinierte Tag des Waldes widmete sich dieses Jahr dem Thema «Verwendung von Schweizer Holz». Das freut die Waldwirtschaft, denn die Holznutzung hilft unsere Wälder stabil und vielfältig zu erhalten und finanziert gleichzeitig zahlreiche Pflegemassnahmen. Der faszinierende und vielfältige Rohstoff Holz wächst still und fast unbemerkt vor unserer Haustüre. Er ist beliebt und eignet sich hervorragend als moderner Baustoff.

mehr dazu...

 

Submissionsschwellenwerte erhöht

Die Regierung hat die Schwellenwerte des kantonalen Submissionsgesetzes auf den 1. Januar 2014 angepasst. In Erfüllung eines Auftrages aus dem Grossen Rat werden die Schwellenwerte im Nicht-Staatsvertragsbereich auf die maximalen Vorgaben der Interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen erhöht. Die neuen Schwellenwerte im kantonalen Submissionsgesetz lauten ab 1. Januar 2014 somit wie folgt:

mehr dazu...

 

47. Europäische Forstliche Nordische Skiwettkämpfe in der Lenzerheide

Vom 12. bis 16. Januar 2015 trifft sich die europäische Forstfamilie für die Nordischen Skiwettkämpfe in der Biathlon-Arena in der Lenzerheide. Dabei werden Teilnehmer aus 20 Ländern Europas erwartet welche sich während einer Woche sportlich messen und fachlich austauschen werden. 

mehr dazu...

 
Graubünden Holz, Bahnhofplatz 1, CH-7302 Landquart, Tel. +41 (0)81 300 22 30, info@graubuendenholz.ch
» Einstellung ändern » Newsletter Abmelden » Newsletter weiterleiten